Immobilien.blog feiert seinen 1. Geburtstag!

Wie doch die Zeit vergeht: mein Blog hat am 1.9.2020 das Licht der Welt erblickt und ist mittlerweile schon 1 Jahr alt. Was als „Experiment“ in der Corona-Zeit begonnen hat, ist nun den Kinderschuhen entwachsen und innerhalb kürzester Zeit zu einem festen Bestandteil einer kontinuierlich wachsenden Leserschaft in der Immobilienbranche geworden 😊

weiterlesen

Ein Gebäude für James Bond im Permafrost: das ELEMENTS hoch über Sölden

Der alpine Urlaubsort Sölden in Tirol war einer der Drehorte für den 24. James Bond Film Spectre, in dem das ice-Q Restaurant als Hoffler Klinik diente. Mit Zustimmung von EON Productions und Metro-Goldwyn-Mayer (MGM), die gemeinsam die James Bond Filmrechte besitzen, beauftragte Jack Falkner (Bergbahnen Sölden) den Innsbrucker Architekt Johann Obermoser, ein Gebäude für eine James Bond Installation zu entwerfen.

weiterlesen

„Augen auf“ bei Renditeversprechen in Immobilienanzeigen!

Wer darüber nachdenkt, sich eine Immobilie als Wertanlage anzuschaffen, wird früher oder später mit dem Begriff der „Rendite“ in Kontakt kommen. Schon beim Durchstöbern der zahlreichen Inserate und Anzeigen, spätestens jedoch bei der ersten Besichtigung mit einem Immobilienmakler kommen einem Aussagen wie „4% Rendite pro Jahr“ oder ähnliches unter. Doch was bedeutet „Rendite“ überhaupt und welche Unterschiede gibt es hier?

weiterlesen

Das Versteckspiel vor der Nachhaltigkeit: Der deutsche Bausektor.

Der Megatrend Nachhaltigkeit: Vermeintlich bemüht sich seit einigen Jahren so ziemlich jede Branche um ein grünes Image. Doch wie steht der Bau- und Immobiliensektor eigentlich da? Kam das Thema dort schon an? Oder halten sich die großen Bauträger – ähnlich wie bei der Digitalisierung – stillschweigend hinter ihren massiven Betonwänden zurück – in der Hoffnung, das würde schon wieder alles vorbei gehen?

weiterlesen

Die Digitalisierung von Hausverwaltungen

Die Aufgaben einer Hausverwaltung gehen mittlerweile weit über die Kontrolle der Mieteingänge hinaus. Von der Verwaltung unterschiedlicher Verträge, sowie der Finanzen reicht das Spektrum bis hin zur Datenpflege und der Kommunikation mit Mietern, Handwerkern und Eigentümern. Wen wundert es da, dass sich mitunter Prozesse verzögern oder Fehler einschleichen. An dieser Stelle greifen digitale Tools, die die Immobilienverwaltung übersichtlicher und einfacher gestalten sollen.

weiterlesen